Deutsch
Mariner Arten- und Biotopschutz e.V.
c /o Stefan Schäfer
Zum Biegeberg 4
34599 Neuental-Waltersbrück
Deutschland
Kontakt

Marubis und Riffschutz

Die tropischen Korallenriffe sind nicht nur farbenprächtig pulsierender, artenreicher Lebensraum, sondern auch äußerst zerbrechliche Ökosysteme – und seit einigen Jahren vielerorts in erschreckend schlechtem Zustand.

Die Ursachen für das fortwährende Korallensterben in manchen Regionen sind vielfältig, aber allesamt auf menschliches Einwirken zurückzuführen. Dies sind zum Beispiel:

- globaler Temperaturanstieg

- erhöhte CO2-Konzentration und Übersäuerung der Meere

- Überdüngung durch Landwirtschaft

- Überfischung und Raubbau an marinen Rohstoffressourcen

- Abholzung schützender Mangrovenwälder

Der Marubis e.V. engagiert sich für den Schutz von Korallenriffen und vertritt die Philosophie, dass auch mit kleinen Beiträgen Großes bewirkt werden kann.

Dabei geht es weniger darum, bloß Finanzmittel zur Verfügung zu stellen. Ziel des Marubis e.V. ist es vielmehr, Projekte zu fördern, die an der Basis ansetzen und – z. B. bei der lokalen Bevölkerung – für Problembewusstsein und Verständnis werben.

Einen Widerspruch zwischen aktivem Riffschutz und Meerwasseraquaristik sieht der Marubis e.V. nicht. Im Gegenteil.

Schließlich gilt, um ein bekanntes Sprichwort aufzugreifen:

„Nur was Menschen kennen, können sie lieben. Nur was Menschen lieben, werden sie schützen.“